Über mich

Inspiration

Meine Vision ist Sport als einen wesentlichen Bestandteil des gesellschaftlichen Zusammenhalts erlebbar und zugänglich für alle zu gestalten. Dazu gehören neben ausreichend sportlichen Angeboten vor allem auch deren Qualität und die ausreichende Qualifizierung der vielen engagierten ehrenamtlichen und hauptamtlichen Trainer und Übungsleiter. 

Neben dem Sport selbst bieten die Herausforderungen des Spielfeldes vielfältige Transfermöglichkeiten in die Personalführung und -leitung sowie den Zusammenhalt im Büro oder Klassenzimmer. Unterschiedlichste Menschen zusammen zu bringen und jedem den Raum zu bieten, sein maximales Potential für sich selbst und im Sinne des Teams zu entfalten, sind die obersten Ziele.

Über mich

IMG-20190907-WA0032

Mein Name ist Judith Behrendt, ich bin

  • Sozialpädagogin mit langjähriger Erfahrung im Teambuilding mit unterschiedlichsten Alters- und Gruppenstrukturen
  • Führungspositionen im Bereich Weiterbildung, Arbeitsmarktmaßnahmen, Personal- und Teamleitung
  • Referentin für die badische Sportjugend
  • Referentin für den südbadischen Fussballverband
  • Weiterbildung in Deeskalationstraining
  • zertifizierte Beraterin im Feld Bildung, Beruf und Beschäftigung 
  • Coach für Fach- und Führungskräfte 
  • Master in Evaluation/ Projektmanagement
  • Diplomado in Organisation und Verwaltung von Bildungsinstituten
  • langjährige Auslandserfahrung primär in Mittel- und Südamerika, Projektreferentin und Fachreferentin für Wirkungsbeobachtung
  • Fussballtrainerin derzeit im Prozess für die Erlangung der C-Lizenz
  • um die 40 Jahre alt
  • zweifache Jungsmama
  • Outdoorfan
  • begeisterte Sportlerin

Was andere sagen

Ich sage Dir nicht, dass es leicht wird. Ich sage Dir, dass es sich lohnen wird.

Art Williams

Jedes Kind braucht einen Helden! Einen Erwachsenen, der an es glaubt und es niemals aufgibt.

Rita Pierson

Kooperationen scheitern meist nicht am mangelnden Willen zur Zusammenarbeit, sondern an der Unfähigkeit, eigene Schwächen zu erkennen und ergänzende fremde Stärken zuzulassen.

Peter Sereinigg


Lass uns zusammen etwas auf den Weg bringen.