Für FSJler/BUFDi

Ihr habt FSJler oder BUFDi im Verein, der Schule oder in der Gemeinde? Häufig starten die jungen neuen Kolleginnen und Kollegen relativ unvorbereitet und mit wenig Vorerfahrung. Aus dem bestehenden Team hat auch kaum jemand die Kapazitäten, für eine geordnete Einarbeitung zu sorgen und Grundlagen zu vermitteln. Um hier zu unterstützen und auf allen Seiten Entlastung zu schaffen, bieten wir begleitende Unterstützung an.

Je nach Einsatzfeld beschäftigen wir uns in der Gruppe mit Fragen rund um Herausforderungen, Möglichkeiten und Spielformen in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen.

  • Was können wir tun, um das Training alters- und zielgruppengerecht zu gestalten und uns das Leben als Trainer leichter zu machen? Schließlich wollen und sollen auch die Trainer Spaß am Training haben!
  • Viele Kinder, nicht selten ein sehr unterschiedliches Leistungsniveau sowie verschiedene oder mangelnde Motivation und Bereitschaft sich in die Gruppe einzufügen fordern unsere Leitungsfähigkeiten als Trainer. Oft findet man sich in Situationen wieder, die einen herausfordern, jedem gerecht zu werden und dabei wird gleichzeitig auch Spaß am Training erwartet. 
  • Wie können wir die Gruppendynamik positiv beeinflussen? Wie aus einer solch heterogenen Gruppe ein Team formen? 
  • Was erwarten wir von uns selbst als TrainerIn, was erwarten Andere? Was bedeutet das für meine Rolle als FSJler/BUFDi

Mit diesen und anderen Fragen wollen wir uns in Theorie und Praxis auseinandersetzen. 

Ihr habt Interesse FSJler/BUFDis oder junge angehende Trainerinnen und Trainer im Verein/Gemeinde/Schule entsprechend zu unterstützen? Dann meldet Euch für ein kostenloses Infogespräch und Terminvereinbarung über unser Kontaktformular!